MATSCHOLL Inline-Skating BERLIN

 
 


Logo-Berlinparade, der skatende Berliner Bear Logo-Berlinparade, Schriftzug Die Berlinparade gibt es nicht mehr. Die Veranstaltung ist eingestellt.

Die Berlinparade war das Berliner Night-Skate-Event, eine Demonstration auf Inline-Skates für mehr Rechte für Skater. Die Veranstaltung, gegründet im Jahr 2000, wurde bis Dezember 2010 durchgeführt. Die Rundfahrten durch Berlin fanden im Frühjahr, Sommer und Herbst regelmäßig alle 2 Wochen statt. Meistens Freitag abend 20:00h oder Sonntag mittag um 15:00h Uhr zu Beginn und Ende der Saison. Sie rollte wechselnde Strecken durch Berlin über eine Distanz von ca. 20-35km in etwa 2 Stunden. Keine Strecke wurde wiederholt! Die Berlinparade war eine eigenständige Veranstaltung und hatte mit der Bladenight bzw. Skate-Night-Berlin und Skate-By-Night nichts zu tun. Mit wenigen, 10 - 30 Skatern hat es begonnen, in den Spitzenzeiten sind bis zu 5.000 Inline-Skater mitgerollt. Doch dann hat das allgemeine Interesse nachgelassen und bei den letzten Berlinparaden im Jahr 2010 sind keine 100 Teilnehmer mehr zusammengekommen.
Im Frühjahr 2011 ist das Orga-TEAM endgültig auseinandergefgallen und hat sich aufgelöst. Mangels Teilnehmern, die Spaß an diesem Gemeinschaftserlebnis hatten, mangels Leuten, die so eine Veranstaltung freiwillig, kostenlos, mit Engagement organisieren, gibt es die Berlinparade seit dem nicht mehr. Mitte des Jahres 2011 wurde die WEB-Site kommentarlos eingestellt, die Adresse zu Werbezwecken umgeleitet.

Es bleiben die StadtRoller / Skate-Berlin.de und die kommerzielle Veranstaltung skate by night sowie das einsame herumrollen auf dem Tempelhofer Feld.



Zurück   Zur Startseite  Optiker

Datenschutzerklärung  Kontakt / Impressum

 

bp_skate V1.60 LpMat 20180504.00 Sgp2